Christian Hein

Biografie

1967 geboren in Kösching
1989–1995 DJ und Hörfunkmoderator WDR1
1989-1994 Studium an der Universität zu Köln, Lehramt Kunst und Englisch
seit 1998 Lehrer für Kunst und Englisch
seit 2008 Lehrtätigkeit als Fachleiter für Kunst am ZfsL Leverkusen

Christian Heins Bilder materialisieren visuelle Erinnerungen wie sie kein Handy, keine Videokamera und kein Fotoapparat aufzeichnen kann. Die Ölfarbe auf Kleidungsstoffen erzeugt besondere Farbintensitäten und neue Perspektiven. So erscheinen die Bilder als noch nie gesehene, obwohl sie sich in ihrer Figürlichkeit auf die kollektiven Bilder der Weltaneignung beziehen, sei es durch Tourismus, Städtebau oder Militär. Vor allem aber sind es Bilder.

In einer Welt, in der wir angeblich in der Bilderflut ertrinken, provoziert diese Malerei eine Situation, in der noch einmal genauer hingesehen werden muss.

Ausstellungen

2017 Diversity“ Gruppenausstellung Kunstverein 68elf, Zündorfer Wehrturm Köln
2016 „Die Farbe Blau“ Gruppenausstellung Galerie Pia Esch-Renner und bontart, Köln
„artpütz“ Gruppenausstellung art Pütz, Montzen/ Belgien
ArtFair, Köln
2015 „meersehen mehrsehen“ Galerie Display, Köln
„Mythos Fernweh“ Gruppenausstellung Kunstverein 68elf, Zündorfer Wehrturm Köln
„Die Farbe Blau“ Gruppenausstellung Galerie Esch-Renner, Köln
ArtFair, Köln
2014 People“ Gruppenausstellung Galerie Esch-Renner, Köln
ArtFair, Köln
2013 „momente“ Tony Strnad, Christian hein, Klaus Hermann Kulturbunker Köln
„Privat“ Gruppenausstellung Kunstvereine 68elf & Nachtspeicher23, Köln und Hamburg
2012 „KunstTage Rhein-Erft“ Gruppenausstellung Abtei Brauweiler
„Pseudomorphose“ art Pütz, Montzen/ Belgien
„In der Menge baden“ Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln
„Das sehe ich anders- dank dir“
Gruppenausstellung Kunstverein 68elf, Köln
2011 „Coincidence – Zusammentreffen“ Gruppenausstellung IGNIS e.V. Europäisches Kulturzentrum, Köln
„Egotrip“ Gruppenausstellung
Museum für verwandte Kunst, Köln
„Ist es am Rhein so schön?“ Gruppenausstellung
Kunstverein 68elf, Köln
„aufstand! der nichtsnutzigen textilien – rag revolution“ Gruppenausstellung
Kunsthalle Faust, Workshop Hannover e.V., Hannover
2010 „Move it“ – Visual Arts at the games Gruppenausstellung Altes Pfandhaus, Wallraf-Richarz-Museum & Fondation Corboud, Köln
„Farb-Stoffe“ Gruppenausstellung Galerie Graf Adolf, Köln
2009 „Das Hermännische“ Gruppenausstellung Kunstverein 68elf, Köln
„Sodom und Gomorrha“ Gruppenausstellung Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln
2008 Apropos Cöln Gallery, Köln
Neven Dumont Studio, Köln
ART Bodensee Galerie Depelmann
Galerie Goos, Spiekeroog
Haus des Gastes, Kurverwaltung Spiekeroog Galerie ART Mayence, Mainz
2007 Christian Hein -„Stoffwechsel“ Ölmalerei auf Textilien Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln
Grafik/ Malerei/Skulptur Norbert Görtz, Christian Hein, Andreas Schumacher Galerie Im Turm, Köln
2006 Querschnitte“ Gruppenausstellung art Pütz, Montzen/ Belgien