Erik Offermann

Biografie

1956 geboren in Aachen
1975-81 Studium an der Fachschule für Kunst in Köln bei Prof. Sovak

Der, 1956, in Aachen geborene Künstler ist spätestens seit seiner  Studienzeit an der Fach-hochschule in Köln und seiner Auszeichnung mit dem Preis des Kölnischen Kunstvereins (1981) mit dieser Stadt zutiefst ver-bunden. Fasziniert von der Geschichte und Architektur der Stadt finden sich diese als immer wiederkehrende Motive in seinen Bildern: der Kölner Dom, der Domvorplatz, aber auch be-sondere Architekturdetails oder in seinen neuen Bildern Ansichten des Rheinauhafens. Dabei fasziniert ihn nicht nur die Architektur oder das Architektur-detail, sondern die Einbettung dieser in den städtebaulichen Kontext und ganz besonders das Wechselspiel zwischen Architektur und Natur, wo dieser noch Platz gelassen wird.Aber auch die Natur selber, der Stadtgarten, der Volksgarten, der Decksteiner Weiher werden zu magischen Orten seiner Bild-inhalte. Immer wieder sucht er mit Geduld und Akribie seinen ganz privaten Blick auf die Szenerie und taucht das Bekannte, das unserer Sehgewohnheit Vertraute in eine neue Perspektive und lässt uns als Betrachter Neues sehen und erfahren.

Allem gemeinsam ist dabei eine idealisierte fast schon poetisch anmutende Sichtweise, die die dargestellte Realität romantisiert. Erzeugt wird diese Stimmung durch die von ihm angewandte, meisterlich um-gesetzte fotorealistische Mal-weise. Allen Bildmotiven vorange-gangen ist ein stundenlanges Suchen nach dem geeignetem Bildmotiv und Bildausschnitt, nach dem für ihn richtigen perspek-tivischen „Blick“–winkel, der sich von unserer normalen Sichtweise abhebt. So erfahren bekannte Bauwerke, wie der Kölner Dom, der Rheinauhafen durch diesen perspektivischen Blickwinkel eine neu oder gar ungewohnte Ansicht, die das Interesse des Betrachters weckt und Lust macht, noch mehr neue bislang unbekannte Dinge zu entdecken.

Ausstellungen

2015 ART fair Köln, Kunsthandlung Osper
2014 Stadtlandschaften, Kunsthandlung Osper, Köln
2012 Gremillion Co., Houston Texas
2011 Kunstroute Aachen, Galerie Ramrath
2009 Galerie 45, Aachen
2008 Galerie am Dom, Frankfurt
Art Bodensee
2007 ART Karlsruhe
F.G. Conzen, Düsseldorf
2006 Museum Burg Frankenberg
ART Karlsruhe
Carte Blanche – 14 Kunstposizionen, St. Fronleichnam, Aachen
Kunsthandlung Osper
2005 Kunst Köln
ART Karlsruhe
Kunsthandlung Osper
Kölner Grafikwerkstatt
Kunstroute BBK Aachen – Euregio
2004 Art Karlsruhe
Benefizausstellung Bergkirche St. Stephanus, Kornelimünster
Museum Burg Frankenberg, Aachen
2003 Süd-West-Schiene, Malerei und Skulpturen, Gruppenausstellung Kunsthandlung Osper, Köln
Galerie Springmann, Freiburg
F.G. Conzen, Frankfurt
F.G. Conzen, Düsseldorf
Galerie Markus Schmitz, Köln
Galerie Richter, Berlin
Galerie Voigt, Nürnberg
2001 F.C. Conzen, Düsseldorf
Kunsthaus, Köln
2000 Kunsthaus, Köln
1999 Kunsthaus, Köln
1998 Kölner Grafikwerkstatt
1997 Vrings Art, Köln Preis der Vrings Art
1993 Galerie Bock, Aachen
1987 Tem Senet Galerie, Istanbul
1987-98 Kunstauktionen Aachener Kunstverein
1985 Werkhof Bissendorf, Hannover
1982 Patt Manhattan Center, New York
Orangerie Schloss Augustusburg, Brühl
1981 Preis des Kölnischen Kunstvereins
1979 Fachhochschule Köln
1978 Kunstverein Bocholt