Die Klassische Moderne

Die Kunstwerke der klassischen Moderne, wie sie heute als Grundstock der europäischen Kunstgeschichte in keinem Museum der Kunst des 20. Jahrhunderts fehlen dürfen, haben von Beginn an unser besonderes Interesse und Leidenschaft geweckt.

Ausschnitt S 14 Max Pechstein Monterosso Al Mare Lfnr1 0075 KopieAusschnittAuschnitt2Auschnitt3

Innerhalb eines zeitlichen Verlaufs, der um 1880 beginnt und bis über die Mitte des 20. Jahrhunderts reicht, wurden Malerei und Bildhauerei durch eine neue Auffassung von Licht, die Trennung von Farbe und Objekt bis zur abstrakten, ungegenständlichen Form geführt: vom Impressionismus zum Jugendstil, zur Auflösung der Form im Kubismus, führt der Weg über Futurismus, Expressionismus und neue Sachlichkeit hin zur Ungegenständlichkeit der Moderne der Nachkriegsjahre.

Bezeichnend für diese Epoche der europäischen Kultur ist die unvergleichliche Dynamik, in der die verschiedensten Strömungen aufeinander folgten und aufeinander Bezug nahmen, dies immer vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und technischen Entwicklung und Neuerungen ihrer Zeit. Wir zeigen in unserer Galerie ausgewählte Werke von so unterschiedlichen und prägenden Künstlern wie Max Ernst, Ernst-Ludwig Kirchner, Max Liebermann, Emil Nolde oder Ernst-Wilhelm Nay. Sprechen Sie uns an, gerne informieren wir Sie über die gegenwärtig verfügbaren Arbeiten.